• Schon als Kind war ich in Tiere- besonders in Hunde vernarrt !
    Mit 14 Jahren bekam ich meinen ersten, lang ersehnten, eigenen Hund -
    eine gelbe Boxerhündin - das „Schicksal“ nahm seinen Lauf ...
    Ich schnupperte erste Hundeplatzluft im SV und der Hundesport wurde zu meinem erklärten Hobby ;o). 1992 trat ich in den Boxerklub München ein.
    Meine beiden nächsten Hündinnen, Amrei und später Lina, führte ich bis zur SchH 3, den Traum Boxer zu züchten konnte ich mir jedoch mit beiden nicht erfüllen. Amrei hatte mittlere HD und konnte damit keine Zuchtzulassung erhalten. Auch zu Linas Zeiten war nach unserer Heirat und der Geburt unserer Zwillinge an Hundenachwuchs nicht zu denken.
    Erst Viona, die 2007 bei uns einzog, sollte die Mutter unseres A-Wurfes werden. Die Kinder waren aus dem Gröbsten heraus, Viona hatte alle zuchtrelevanten Zuchtergebnisse und Prüfungen – dieses Mal könnte es klappen.
    Die riesige Esche, die der Opa meines Mannes vor über 100 Jahren in unseren Garten gepflanzt hatte, wurde Namensgeberin für unseren Zwinger,
    der 2009 unter dem Namen

    „ Boxer von der Königsesche „
     

    vom Boxerklub München geschützt wurde.

    2010 erfüllte sich mein Traum dann – Viona schenkte uns unseren A-Wurf mit
    6 Welpen. Wir haben ihre Aufzucht genossen und sind dankbar für die tollen Familien, die uns mit Bildern, Briefen und Anrufen am Leben unserer
    „A-Königseschen“ teilhaben lassen !

    Nach dem Wurf starteten Viona & ich im Hundesport wieder durch – wir qualifizierten uns zur Landesmeisterschaft (LAP) und wurden Landesmeister 2012. Auch für die LAP 2013 konnten wir uns qualifizieren, nutzten dann aber die altersmäßig letzte Chance, Viona noch einmal zu belegen. Geplant war aus diesem Wurf eine kleine Hündin zu behalten.
    Leider hat Viona nicht aufgenommen.

    Der Familienrat beschloss „Plan B“ und unsere Cascada zog im Dezember 2013
    bei uns ein. Cascada & Viona waren von Anfang an ein Herz und eine Seele - 
    leider mussten wir unsere Viona am 22. Oktober
    2017 mit knapp 11 Jahren gehen lassen.

     Cascada hat im März 2017 Ihre IPO 1 und im Mai ihre IPO 2 gemacht. Eigentlich wollten wir Ende September 2017 noch die IPO 3 machen, aber Cascada hat Ihre Läufigkeit vorgezogen. Sie wurde am 16. September 2017 belegt und hat am 19. November 2017 sechs wunderschöne Welpen geboren. Nach 7 Jahren "Welpenabstinenz" geniessen wir jetzt die Aufzucht unseres Sechstetts
    -  erste Bilder sind unter "Würfe" zu finden ...  


    ... Fortsetzung folgt

 

 

 

 

GLossar